Versammlung vom 21. Juni 2021

Korporationspräsident Urban Keiser durfte 82 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger begrüssen und sie zur Rechnungsgemeinde herzlich willkommen heissen. Die Versammlung wurde ordnungsgemäss im Zuger Amtsblatt (Nr. 21 und 22) publiziert und ausserdem wurde an alle Haushalte eine persönliche Einladung mit Berichten und Anträgen für die Traktanden Nrn. 1 – 5 versandt. 

Die Traktanden der Versammlung:

  1. Protokoll der Genossenversammlung vom 18.1.2021
  2. Rechnung für das Jahr 2020
  3. Baukredit für Garderobenvergrössserung und Zugang zu Stangenlagen, Forstmagazin Fuchsloch, Oberwil
  4. Kauf einer sogenannten “Kohleretorte” (Holzkohleproduktion)
  5. Planungskredit für die Weiterentwicklung Brüggli, Zug

Der Baukredit für Garderobenvergrösserung und Zugang zu Stangenlager, Forstmagazin Fuchsloch, Oberwil wurde genehmigt so auch der Kauf einer “Kohleretorte” für die Holzkohleproduktion. Korporationspräsident Urban Keiser erklärt einige Details und den Prozess der Verkohlung von Holz bis zur Umwandlung in Holzkohle. Grundsätzlich wird das Holz unter Ausschluss von Sauerstoff erhitzt. Während der Hitzeentwicklung durchläuft das Holz verschiedene Stadien bis es schliesslich bis ca. 500 Grad erhitzt wird. 

Beim Traktandum 5, Planungskredit für Weiterentwiklickung Brüggli wurden 2 Anträge aus der Versammlung gestellt.

Die Anträge des Verwaltungsrates lauten wie folgt:

  1. Der Planungskredit für die Weiterentwicklung des Gebietes Brüggli gemäss vorliegendem Bericht sei zuzustimmen.
  2. Es sei dafür ein Kredit von Fr. 300’000.00, abzüglich der Beiträge der Einwohnergemeinde Zug und des Kantons Zug, zu Lasten der Investitionsrechnung zu genehmigen.
  3. Der Verwaltungsrat sei mit dem Vollzug zu beauftragen. 

Antrag Peter Moos, Hünenberg: Bei der Planung für die Weiterentwicklung des Brügglis sind abschliessbare Schränke oder Gestelle zum Einlagern von Stand-Up-Paddle, Bords und Kayaks inkl. Zubehör, einzuplanen.

Antrag Joshua Weiss, Oberwil: Antrag auf Ablehnung der verwaltungsrätlichen Anträge

Dem Antrag Moos wurde grossmehrheitlich zugestimmt und der Antrag Weiss wurde grossmehrheitlich abgelehnt.

Um 20.55 Uhr schliesst der Korporationspräsident die Rechnungsgemeinde und hat alle Anwesenden zu einer Schifffahrt eingeladen.

Die nächste Versammlung findet am 24. Janaur 2022 statt.